Suppen und Eintöpfe

 

 

Kanarische Kartoffelsuppe (Caldo de Papas) - Rezept

 

Zubereitung

Die Kartoffeln und die Zwiebel werden geviertelt, die Tomate gepellt und in kleine Stücke geschnitten und alles zusammen im Wasser zum Kochen gebracht.
Knoblauch, Petersilie, Kümmel, Salz und Paprika und Olivenöl wird zu einer Paste verarbeitet (im Moerser oder Pürierstab) und zu dem Gemüse gegeben.
Kurz bevor die Kartoffeln gar sind wird der Safran und der Koriander dazugegeben.
Kurz vor dem Servieren gibt man pro Person ein Ei in die kochende Suppe.

 

Eingesandt von:

Birgit Altenhofen

Zutaten

3 l Wasser
1 1/2 kg neue Kartoffeln
1 große Zwiebel
1 große reife Tomate
1 EL gemahlener Kümmel
8 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
1 TL Rosenpaprika
1/2 Tasse Olivenöl
1/2 Bund Koriander (optional)
1 Ei pro Person
Safran
Salz