Desserts (Nachtisch)

 

 

Eis aus zwei Sorten Turrón mit heißer Schokoladensauce - Rezept

 

Zubereitung

Harten Turrón grob mahlen. Soufflé-Form für 1/2 Liter mit Butter bestreichen, ein Stück Backpapier am Rand befestigen, so dass 5 cm überstehen und ins Tiefkühlfach geben.
Wasser und Zucker zu einem leichten Sirup verbinden. Die Eigelbe mit diesem lauwarmen Sirup im Mixer vermengen. Weichen Turrón im Wein zergehen lassen. Sahne schlagen. Eiweiß zu Schnee schlagen. Anschließend alle Zutaten mischen.
Einen Teil des harten Turrón in die Soufflé-Form streuen und die vorbereitete Creme darübergeben. Einige Stunden im Gefrierfach ruhen lassen, dann herausnehmen, das Papier entfernen und mit dem restlichen harten Turrón bestreuen. Für die Zubereitung der Sauce die Schokolade mit dem Wasser im Wasserbad schmelzen, Öl hinzufügen und gut durchschlagen.
Dazu reicht man Cava, der Kennern zufolge dem Konfekt erst die richtige Note verleiht.

 

Eingesandt von:

Spanisches Generalkonsulat in Düsseldorf
Wirtschafts- und Handelsabteilung
http://www.mcx.es/duesseldorf

Zutaten

Für 4-5 Personen:
150 g Zucker
4 EL lauwarmes Wasser
6 Eigelb
150 g weicher Turrón (Sorte Jijona)
2 EL Málaga-Wein
2 dl Sahne
3 Eiweiß
75 g harter Turrón (Sorte Alicante)
Butter für die Form

Für die Sauce:
200 g bittere Schokolade
2 EL kaltgepresstes Olivenöl
1/2 EL Wasser