Tapas, Snacks und Fingerfood

 

 

Brotkrummen nach Art Aragoniens - Rezept

Migas a la aragonesa

 

Zubereitung

Brot in winzige Würfel schneiden. Ein weißes Tuch gut mit Milch befeuchten und mit etwas Salz bestreuen. Brotwürfel einlegen, das Tuch zusammenschlagen und über Nacht in einem kühlen Raum lagern.
Kurz vor dem Essen Öl erhitzen, die Knoblauchzehen leicht anbräunen und herausnehmen, dann gewürfelten Schinken und die MIGAS (Brotkrumen) einlegen und backen, bis das Brot ein leichtes Goldbraun annimmt.
Migas und Schinkenwürfel werden heiß serviert, dazu gibt es Trauben und ein kräftigen Rotwein z.B. aus Cariñena.

 

Eingesandt von:

El Catavino
Spanische Weinhandlung mit Tapas-Bar
http://www.el-catavino.de

 

Zutaten

400 g kräftiges Bauernbrot, 2 Tage alt
Milch
2 Knoblauchzehen
200 g Serrano Schinken
400 g Weintrauben
1/8 l Olivenöl
Salz