Hauptmahlzeiten

 

 

Baskischer Thunfisch - Rezept

 

Zubereitung

Aubergine in kleine Würfel schneiden, salzen und beiseite stellen. Paprika in Streifen schneiden. Tomaten schälen und klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden.
Thunfischwürfel in Mehl wälzen und in Olivenöl braun braten. Aus dem Topf nehmen.
Wieder etwas Olivenöl in den Topf geben und die Paprikastreifen 3 Minuten schmoren. Dann die Auberginenwürfel mit Wasser abbrausen, trocken schütteln und mit den Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben.
Schließlich die Tomaten, ein Thymianzweig, ein Lorbeerblatt, eine Prise Salz und etwas Cayennepfeffer zugeben. Zum Kochen bringen. Die Thunfischwürfel reintun und den Deckel drauf. 45 Minuten köcheln lassen.
Mit in Dampf gegarten Zucchini oder Kartoffeln servieren.
Eignet sich hervorragend zum Einfrieren.

 

Eingesandt von:

Birgit Zollner

Zutaten

2 rote Paprikaschoten
1 Aubergine
4 Tomaten oder 1 große Dose abgetropfte Tomaten
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Mehl
800 g frischer Thunfisch in große Würfel geschnitten
Olivenöl
Thymian
Lorbeer
Salz
Cayennepfeffer