Hauptmahlzeiten

 

 

Gratinierte Muscheln mit Safran - Rezept

Mejillones al Azafran

 

Zubereitung

Die in Würfel geschnittenen Zwiebeln in einer Cazuela (feuerfeste Form) glasig schwitzen. Safran (bei Fäden vorher in wenig Wasser kurz einweichen), Mandeln und Brandy hinzugeben und kurz mitschwitzen. Die Sahne einrühren und ca 4-5 Minuten kochen lassen. Muscheln unter kaltem, fließenden Wasser abspülen und mit einem scharfen Messer die Bärte entfernen. Geschlossene, geputzte Muscheln in die Form geben. Offene Muscheln bitte nicht weiter zubereiten. Fischbrühe zufügen. 5-10 Minuten kochen. Im Ofen mindestens 10 Minuten bei 220 Grad einbacken. Die servierten Muscheln noch mit wenig Muskatnuss bestreuen. Reichen Sie zu diesem Gericht „Pan de molde", frisches Weißbrot und einen kühlen, trockenen Weißwein.

 

Eingesandt von:

Tapas-Culinar.de
Spanische Spezialitäten, Delikatessen & Feinkost für den modernen Genießer.
http://www.tapas-culinar.de

 

Zutaten

1,5 kg Mies-Muscheln
1 mittelgroße Zwiebel
5-10 Mandeln, geröstet und gehackt
200 ml Sahne
200 ml Fischbrühe
Safranfäden oder -pulver
4 El Brandy
Salz und Muskatnuss