Brot und Gebäck

 

 

Kaffee-Mandel-Torte - Rezept

La torta negra

 

Zubereitung

1. Die Eier trennen und dann das Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen, auf die Eigelbmasse sieben und mit den Mandeln sowie dem steif geschlagenen Eiweiß unterheben.

2. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad etwa 40 min. backen. Danach den Biskuit auskühlen lassen.

3. Das Instant-Kaffeepulver und das Kakaopulver mit 3 EL warmem Wasser verrühren und dann mit dem Sahnequark und dem Zucker mischen. Die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Den Biskuit zweimal durchteilen und die Böden mit Likör beträufeln und mit Aprikosenmarmelade besteichen.

4. Zunächst 1/3 der Quarkmasse auf den Boden streichen, dann den zweiten Boden darauf setzen und mit dem zweiten Drittel der Quarkmasse bestreichen. Danach den dritten Boden aufsetzen und die restliche Quarkmasse mit Mascarpone vermischen. Die Torte ringsherum damit bestreichen.

5. Aus festem Karton 3 unterschiedliche große Ringe ausschneiden, die Torte zuerst mit Puderzucker und - nachdem die ringe aufgelegt wurden - mit Kakao bestäuben, sodass ein Kreismuster entsteht. Bis zum servieren die Torte kaltstellen.

 

Eingesandt von:

Nostalgia

Zutaten

Teig
6 Eier
150 g Zucker
170g Mehl
1 TL Backpulver
100 g gemahlene Mandeln

Füllung
3 EL Instant-Kaffeepulver
5 EL Kakaopulver
500 g Sahnequark
100 g Zucker
400 g Sahne
4-6 cl Mandellikör
5 EL Aprikosenkonfitüre
250 g Mascarpone
Etwas Kakao
Etwas Puderzucker